|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

18.04.2011

Zauberhafte Origami-Osterkörbchen - Origami-Baskets



Von Kerstin, einer begeisterten Origami-Bastlerin, habe ich freundlicherweise den  Link  zur englischen Anleitung für die wunderschönen Origami-Osterkörbchen bekommen.
*** Winke zu Kerstin: Noch einmal ganz ganz lieben Dank dafür! ***

Ein Video ergänzt auf derselben Seite die englische Anleitung. Es zeigt die einzelnen Faltungen auch für Laien sehr gut verständlich.

Aus meinen praktisch gemachten Erfahrungen möchte ich der Video-Anleitung gerne noch zwei wichtige Punkte hinzufügen:

Das Vorfalten =
Beim Vorfalten sollte jede Falte direkt im Anschluss mit dem Falzbein nachgefalzt werden. Das erleichtert das spätere Zusammenfalten des Körbchens ganz erheblich.

Zusätzliche Faltung zur leichteren Erstellung des Körbchens =
Achtung -> diese Faltung fehlt im Video !
Beim Falten, wie es im Video gezeigt wird, ist mir aufgefallen, dass die Vorfaltungen für die Außenkanten des Bodens komplett fehlen.
Die Außenkanten für den Boden werden im Video erst nachträglich eingearbeitet. Das ist einerseits sehr umständlich, andererseits werden dadurch die Kanten ungerade bzw. kann das Papier schnell einreißen.

Die zusätzliche Vorfaltung verhindert diese Probleme.
Ich habe sie erfolgreich getestet und zeige sie euch gerne nachstehend =

Faltet genau nach der Anleitung des Videos, bis euer Blatt die Faltungen zeigt, wie sie auf dem Foto unten zu sehen sind =







 Jetzt folgt die zusätzliche Faltung, die nicht im Video enthalten ist:

Die Faltung - wie auf dem Foto unten zu sehen -
wird nacheinander mit allen vier Ecken des Blattes durchgeführt =


 



Jetzt hat unser Papier alle Faltlinien, die wir für das Körbchen benötigen =


 



 Ab hier könnt ihr wieder den Schritt-für-Schritt-Faltanleitungen des Videos folgen !



ACHTUNG
WARNHINWEIS !!!
Das Falten der niedlichen Körbchen hat erhöhten Suchtfaktor!!!


Verzieren kann man die Körbchen beispielsweise noch mit einem beidseits gestanzten Papierband als kleinen Tragegriff.
Ich habe den Tragegriff seitlich mit gestanzten Blütchen und Brads befestigt =

 

Die Tragegriffe der obigen Körbchen wurden gefertigt mit dem
"EK Success Slim-Borderstanzer Donut-Kette / donut chain"





 



 Der Tragegriff des obigen Körbchens ist gestanzt mit dem
"Scallop-Border-Punch von Stampin Up!"





Und für diesen Tragegriff kam der
"Floral Lace-Border-Punch von Martha Stewart" zum Einsatz







Jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß
mit diesen zauberhaften Osterkörbchen -
die übigens in vielen anderen Größen genauso faltbar sind
(und das nicht nur zu Ostern ;))


Weitere interessante Links zum Thema =

http://qbeesquest.blogspot.com/2011/02/origami-easter-baskets.html

http://qbeesquest.blogspot.com/search?updated-max=2011-02-22T15%3A51%3A00-06%3A00&max-results=7


Fröhliches Basteln wünscht euch
mit herzlichen Grüßen
 

Kommentare:

  1. Hallöcehn,
    danke für deinen tollen Link....
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Vielen Dank!
    ... habs gestern bei einem Kinderworkshop nachgewerkelt, eben gepostet - natürlich mit einem Link zu dir!

    Alles Liebe und vielen Dank,
    katrin

    AntwortenLöschen
  3. Auf diesen Suchtfaktor freue ich mich schon jetzt.
    Aber ich starte, denke ich, wenn es draußen Frühling wird *grins*.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst. Über liebe Kommentare freue ich mich immer sehr :)
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Thanks so much for taking the time to visit my blog and I love to read your comments :)