|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

29.06.2012

Easel-Technik grüßt EINE TASSE FREUNDSCHAFT - Teil 3 ...

...
... oder = Ein fröhlicher Exkurs in die lustige Welt der Stempel ...


Juhuuuuuu ... *winke* ....

Heute seht ihr den 3. und letzten Teil der geistigen Ergüsse unserer Bastelrunde vom letzten Wochenende.

Wir hatten einen solchen Spaß beim Werkeln der Easel-Karten mit dem wunderschönen Teetassen-Stempel-Set von Stampin Up, dass wir gar nicht mehr damit aufhören wollten.
Nach den Karten mit den Spellbinders-Stanzen  (die ihr euch  hier = Teil 1   und   hier = Teil 2   ansehen könnt)  stellten wir daher auch gleich weitere Überlegungen an ...

... Welche Formen könnte man denn noch damit machen? Die Spellis bieten ja schon viele Möglichkeiten. Aber es konnte doch auch mal etwas anderes sein ...

... Und plötzlich machte es ... Biiinnnng ....: Wie wäre denn eine Easel-Karte, die NUR aus der Tasse besteht? Also schon die Form der Tasse selber zur Easel-Karte würde? Gut .. Die Karte wäre relativ klein ..., aber lass uns das mal ausprobieren ...

Begeistert machten meine Freundin und ich uns ans Werk. Außerdem wendeten wir dieses Mal auch zwei andere Arten für die Coloration des Stempelmotivs an:

1. Variante:    die Gitter-Technik   =

Zuerst wurde der große Tassenstempel wie gewohnt mit einem hellen Stempelkissen in "Safran-Gelb" komplett eingefärbt. Im zweiten Schritt wurde mit dem Stempelkissen "Wasabi-Grün" in gleichmäßigen Abständen ganz leicht und nur mit der langen Außenkante (!) quer über das Stempelgummi getupft; danach das Gleiche hochkant mit dem Stempelkissen in "Mandarin-Orange" - und das Motiv sofort abgestempelt.


Das Ergebnis seht ihr hier =














2. Variante:    Colorieren mit Finger-Schwämmchen (Dauber)    =

Wir färbten den großen Tassenstempel wieder wie gewohnt auf dem Stempelkissen "Safran-Gelb" ein. Anschließend tupften wir mit Hilfe der Finger-Schwämmchen (Dauber) großzügig über den Bereich von Stängeln und Blättern Wasabi-Grün und ebenso großzügig über die Blüten etwas Mandarin-Orange direkt auf den Stempelgummi.
Die gleich abgestempelten Motive zeigen einen wunderschönen Farbverlauf, der uns absolut begeistert !

Schaut euch die tollen Ergebnisse an =




Iris hat bei einer ihren Tassen sogar noch den unteren Bereich bestempelt und gewischt.
Das sieht echt klasse aus!







Der Spaß, mit diesem traumhaften Stempel-Set zu werkeln, nahm uns bald immer mehr gefangen. Jedoch stellte sich uns bald die wirklich essentielle Frage:
"Was machen wir bloß, wenn uns die Teebeutel ausgehen?" ;(((

Hmmm ..., dann kommt halt was anderes rein. = Cooole Ideee !!!
Aber was ???


Plätzchen = sind zu dick;  After Eight = ungeeignet zum Verschicken (schöne Grüße an den Poststempel-Klopfer);  kleine Kaffee-Portionstütchen - gibt's kaum mehr welche; 'ne Zuckertüte alleine .. hmmm ... okee, zur Not .. aber das ist auch nicht gerade "der Burner"  ... Es muss etwas anderes her ... etwas Lustiges auf jeden Fall !!! ...
Ein Königreich für eine zündende Idee ...


.. Jaaaa, genau ... Wie wäre es denn mit einer Tilda in der Tasse ... neee, passt irgendwie nicht so richtig ... hmm ... Wir grübelten und überlegten hin und her ... und plötzlich machte es wieder ... Biiiinnnnnngg ... und ich hatte DIE Idee ...
"Wie wäre es denn mit einem Frosch? Der guckt frech aus der Tasse und hat den ganzen leckeren Tee gesoffen ..."


..."Neee", gackelte meine Freundin laut vor lachen, "besser noch, der hat gleich den Teebeutel gefressen ... " hahahahahahaahaha ... GENIAL !!!! DAS IST ES !!!




Sofort machten wir uns an die Arbeit und das kam schließlich dabei heraus =
















Der putzige Maikäfer musste stellvertretend für eine dicke, fette Fliege herhalten.
Ich hab leider (noch) keinen "fette Fliege"-Stempel.



An dieser Stelle danke ich noch einmal meiner Freundin für die freundliche Bereitstellung ihrer Fotos. Liebe Iris, hab Dank für diesen wirklich sensationell lustigen, schönen, herrlichen Bastelnachmittag mit dir !!! Den müssen wir unbedingt bald wiederholen ... ;)))


Jetzt sind wir totaaaaal gespannt, wie euch unsere Ideen gefallen
und freuen uns auf eure Kommentare ;))


Ich danke euch für euren Besuch und wünsche euch ein mindestens ebenso fröhliches stempeliges Wochenende!

Viele liebe Grüße







Verwendete Materialien =

Stempel-Set "Eine Tasse Freundschaft" - Stampin Up
Stempel "Maikäfer" - Stempelmine
Punch "Label" - Stampin Up
Texte - Monis Design

Kommentare:

  1. Der Frosch ist ja DER HAMMER!!!!! Zum Schräglachen.......
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Superklasse Idee und tolle Ergebnisse!
    Ich bin begeistert!
    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Monika,

    das sind ja ganz wunderschöne Karten. Der Frosch ist total süß.
    Und du hast eine wundervolle Art zu schreiben.

    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  4. These are pretty cute. Love the frog in the tea cup. Thank you for stopping by my blog and sharing the link with me.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Moni, erst mal dankeschön für die Einladung bei dir zu gucken! Sorry, ich schaff` das von der Zeit her nicht alle meine "Verfolgerblogs" täglich zu besuchen. Aber mit Einladung... komm ich gerne!
    Euer Kichern ist ja fast im Erzi hörbar gewesen, wenn mein Mann nicht solchen Krawall gemacht hätte, denn wir haben noch ein paar Renovierungsarbeiten zu erledigen. Hi, hi...
    Hätte mich gerne zu euch gesellt und mitgetüfftelt. Euer erstes Design in Karo ist ja schon mal Klasse, aber mein Herz`l kriegt heute eindeutig der Quaki! So ein lustiger Kerl! Oh je, hoffentlich kann der den Teebeutel gut verdauen...
    Da ich ja ein bekennender Kaffeefan bin, möchte ich gerne nun die Kaffeevariante sehen. Also strengt euch an und verabredet ein neues Treffen!
    Liebe Grüße auch an deine Freundin!
    Herzlichst Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gaby,
      dankeschön für deinen Hüpfer auf meine Seite.
      Klar hat niemand von uns Zeit, um alle Verfolgerblogs täglich zu besuchen (das erwarte ich gar nicht). Aber ein bisschen Reklame für mein Blog mach ich gelegentlich, z. B. wenn es etwas zu einem bestimmten Thema Passendes oder Witziges zu sehen gibt. Dann lade ich sehr gerne zu einer kleinen "Stipp-Visite" auf mein Blog ein und finde es immer nett, wenn meine Besucher einen kleinen Gruß hier lassen.
      Ja, der "Quaki" hat unsere Herzen auch im Sturm erobert. Den "Tee-Rausch" hat er bis jetzt allem Anschein nach gut verkraftet (jedenfalls ist er noch nicht runtergeplumpst *ggg* ).
      Ich wünsche euch gute Erfolge beim Renovieren.
      Viele liebe Grüße
      Moni

      Löschen
  6. Hallo Moni,
    Eure Werke sind wunderschön geworden. Und die Idee mit dem Frosch und "der fetten Fliege" ist ja mal mehr als genial. Man merkt beim Lesen richtig, wie viel Spaß ihr hattet.

    Viele liebe Grüße (auch an Iris),
    Nelli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nelli,
      dankeschön auch für deinen Besuch und Kommentar. Ich freu mich immer sehr über die Meinungen meiner Besucher und natürlich auch, wenn meine Arbeiten gefallen. Auch denke ich immer sehr gerne an unseren ersten gemeinsamen WS zurück. Vielleicht ergibt sich ja irgendwann wieder einmal die Gelegenheit dazu - im Gegenzug kannst du natürlich auch immer sehr gerne zu unseren einmal monatlich stattfindenden Basteltreffen kommen (genaue Infos dazu findest du hier:
      ►Infos zu den Mainzer Bastelfreunden◄ Bis dahin besuchen wir uns weiter gegenseitig auf unseren Blogs ;))
      Viele liebe Grüße
      Moni

      Löschen
  7. Na wie genial ist das denn. Die Idee mit dem süßen Frosch ist einfach klasse.
    Das das ein lustiger Nachmittag war, kann ich mir schon vorstellen.
    Ich bin über Erzi auf deinen Blog gestoßen und freue mich dich gefunden zu haben. Denn so einen tollen Post zum Sonntag früh zu lesen versüßt mir den Tag. Du hast so eine tolle Art zu schreiben.
    LG von deinem neuesten Leser Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,
      na, das freut mich aber herzlich zu lesen, dass es dir hier gut gefällt und dir meine Posts Spaß machen. Mir bereitet es eine ganz besondere Freude, wenn mir meine Besucher in netten Kommentaren schreiben, ob bzw. wie es ihnen hier gefällt. Denn mein Blog soll sich ja weiter entwickeln.
      Ich heiße dich herzlich Willkommen in meiner Leserschar und freue mich schon auf deinen nächsten Besuch. Bis dahin
      viele liebe Grüße
      Moni

      Löschen
  8. HI Moni,
    da muss man doch einfach erneut trüber lachen - echt wahr!!
    Dein Post ist so, nicht nur die tollen Easels, die wir gewerkelt haben sondern Deine Art es rüber zu bringen - einfach spitze - ich muss jetzt noch lachen, wenn ich das Bild mit dem Teebeutel-verschlingenden-Frosch sehe - hähähä :-)
    Bis bald - Bussi Iris

    AntwortenLöschen
  9. Was soll ich noch schreiben - ist fast alles schon gesagt - kann mich nur anschließen: Die Idee ist einfach sensationell und trifft mitten im mein Szenestemplerherz :-)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      vielen Dank für deinen Besuch und den netten Kommentar. Es freut mich, dass dir das Quakli auch so gut gefällt. Der kleine grüne "heart-breaker" ist ein echtes Sahneschnittchen, gell? *lach*
      Viele liebe Grüße
      Moni

      Löschen
  10. Hallo, das ist ja eine tolle Idee mirt dem Frosch,nach einem Tag,der mir mehr und mehr die Laune verhagelt hat,kam beim Lesen und schauen deines Posts immer mehr ein Grinsen in mein Gesicht.Danke Du hast mir den Tag wieder gerettet denn ein Tag ohne eim Lächeln....
    Ich werd mich gleich als Leser eintragen.vielleicht magst Du ja auch mal zu mienem Blog kommen

    Herzliche Grüße und vielen Dank Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,
      wie schöööön, dass ich dir den Tag mit meinem kleinen Fröschli gerettet hab und dir wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. Das freut mich nicht nur, sondern macht mich gerade auch richtig glücklich *hüpf*.
      Um so lieber heiße ich dich hier als neues Mitglied herzlichst Willkommen. Ich wünsch dir noch ganz viele so schöne Momente und vielleicht inspiriert dich sogar das ein oder andere Werk.
      Und natürlich komme ich dich gerne Besuchen - für so einen lieben Kommentar hüpfe ich doch gleich mal zu dir rüber ... bis bald und viele liebe Grüße
      Moni ... und ich komm sofort gehüüüpft ... Aaaaachtung ... hüpf .... *fluppp*

      Löschen
  11. Nein was ist das denn für ein herrlicher Kerl. Das ist ja wohl megatoll geworden!!!
    Der kleine Schnuffi würde mir sofort gefallen, aber in der Tasse......na ja.....hihi.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  12. Großartige und zudem sehr lustige Idee!!! :) Jetzt muss ich aber mal nachfragen: Der Teebeutel ist tatsächlich "gefressen" worden und es hängt lediglich noch das Band aus dem Froschmaul oder versteckt sich der Teebeutel hinterm Frosch und lässt sich noch nutzen?
    Die Umsetzung ist klasse! Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass Easel Cards besser persönlich übergeben werden sollten, weil der Empfänger oftmals die Technik nicht so einfach ohne Erklärung durchschaut und die süße Aufstell-Idee gar nicht registriert wird.
    Lieben Gruß und vielen Dank für diese süße bzw. tierische Variante,
    Katrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst. Über liebe Kommentare freue ich mich immer sehr :)
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Thanks so much for taking the time to visit my blog and I love to read your comments :)