|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

21.06.2012

Kreativer Pausenfüller ...

...
Hallo, liebe Bloggerfreunde,


für alle, die sich in den Pausen gerne mit einem kleinen Spielchen die Zeit vertreiben, habe ich das gute alte Dodelschach mit Namen Tic Tac Toe aus Stanzen umgesetzt. 


Ihr kennt das beliebte Spiel, bei dem es - wenn beide optimal spielen - niemals einen Gewinner bzw. Verlierer gibt?



Für alle, die es noch nicht kennen, seien hier die Spielregeln kurz notiert: 


"Auf einem 3×3 Felder großen Spielfeld machen die beiden Spieler abwechselnd ihre Zeichen (ein Spieler Kreuze, der andere Kreise). Der Spieler, der als erstes drei seiner Zeichen in eine Reihe, Spalte oder eine der beiden Hauptdiagonalen setzen kann, gewinnt. Wenn allerdings beide Spieler optimal spielen, kann keiner gewinnen, und es kommt zu einem Unentschieden."  [Quelle: Wikipedia]


Mehr über dieses witzige Strategie-Spiel erfahrt ihr bei Wikipedia. Der nachfolgende Link führt euch direkt dort hin:  Spielregeln zum Tic Tac Toe und weitere interessante Hinweise!



Mein Spielbrett lässt sich bis zur nächsten Spiele-Runde an die Wand hängen. Und zur Aufbewahrung der Spielsteine befinden sich im unteren Bereich zwei Täschchen =












Viel Spaß beim Nachbasteln und beim Austüfteln der Remis-Stellungen!


Dankeschön für euren Besuch und einen schönen Abend.

Viele liebe Grüße 




Verwendete Materialien =

Punches "Gänseblümchen" in verschiedenen Größen - Carl Craft
Punches "Kreis" + "Zweige" - Ek Success
Punch "weiße Blüten" unten links und rechts - Stampin Up!
Stanzen "Kreuz" + "Alphabet" - Quickutz



Kommentare:

  1. Ein schöne Idee und super umgesetzt!
    Daumen hoch!
    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Moni,
    das ist ja eine super coole Idee - schaut klasse aus - gefällt mir sehr gut.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  3. Superschön! Das muss ich in meinem Hinterstübchen abspeichern...

    Aber wieso gibt es da keinen Gewinner oder Verlierer? Eigentlich ist doch alles möglich: Gewinner, Verlierer oder Unentschieden. Oder hab` ich da `nen Denkfehler?

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,

      ja klar, gibt es bei dem Spiel oft auch Gewinner und Verlierer. ;))

      Ich zitiere hier mal die Spielregeln aus Wikipedia: "Auf einem 3×3 Felder großen Spielfeld machen die beiden Spieler abwechselnd ihre Zeichen (ein Spieler Kreuze, der andere Kreise). Der Spieler, der als erstes drei seiner Zeichen in eine Reihe, Spalte oder eine der beiden Hauptdiagonalen setzen kann, gewinnt. Wenn allerdings beide Spieler optimal spielen, kann keiner gewinnen, und es kommt zu einem Unentschieden."

      Wenn du gerne mehr über das witzige Dodelschach erfahren möchtest, schau bitte hier: Spielregeln zum Tic Tac Toe und weitere interessante Hinweise!
      (Meinen Post ergänze ich gleich auch mit diesem Hinweis.)

      Viel Spaß beim Tüfteln und dankeschön für deinen Besuch und Kommentar. Freut mich sehr!

      Viele liebe Grüße
      Moni

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst. Über liebe Kommentare freue ich mich immer sehr :)
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Thanks so much for taking the time to visit my blog and I love to read your comments :)