|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

20.08.2012

Basteltreffen - August 2012 -
Workshops von Iris (Origami-Faltkarte) und Heike (Knick-Falt-Windlicht)

...
Hallo, ihr Lieben,


jetzt hat es ein bisschen gedauert, bis ich euch zum August-Treffen der 'Bastelfreunde' schreibe. Bei der aktuellen Mörderhitze von weit über 30 °C in meinem Büro unter dem Dach wäre hier ein längerer Aufenthalt der glatte Overkill …

Ok, heute früh - 9:07 MEZ, ich schreibe gerade an diesem Bericht - ist es schon wieder 28 °C heiß in meinem Zimmer (trotz Durchlüftung der Wohnung die ganze Nacht hindurch). Die Sonne ist gerade erst herübergewandert auf meine Fensterfront (leider komplett volle Südseite und trotz Rollos: Tendenz aktuell schon wieder steigend *ächz* …. - Ich glaube, ich flüchte nachher gleich wieder ins kühlere Wohnzimmer. Dort steht nämlich meine große Luft-Puste … die Aircondition ;))) - hühüüüü …. Wie guuuuuuut, dass ich jetzt Urlaub habe ;)))

Aber nun zum eigentlichen Punkt: unserem Basteltreffen!

Es war ein sehr vergnüglicher Abend und die paar Stunden verflogen wieder einmal wie im Flug. Den Spaßfaktor in unserer Runde erhöht haben dieses Mal gleich drei neue Stemplerinnen, die ich hier - besonders auch im Namen aller 'Bastelfreunde' - noch einmal sehr herzlich Willkommen heiße: Consuela, Heike und Steffi. Wir freuen uns sehr, dass ihr bei uns seid und wünschen uns allen eine tolle, kreative, spannende und fröhliche gemeinsame Zeit!

Gestärkt mit verschiedenen Köstlichkeiten aus der leckeren Küche der Vereinsgaststätte ging es dann gleich frisch ans Werk:

Iris hatte einen Workshop vorbereitet zum aktuellen Thema "Origami-Faltkarte": Für jede Teilnehmerin gab es ein bereits komplett zugeschnittenes Papier-Set in Einzelteilen, dazu Deko-Material in Form von zwei verschieden großen Ovalen und zwei ausgestanzten Herzen. Damit jede Bastlerin die tolle Karte auch später daheim wieder einmal basteln kann, hat Iris zusätzlich farbige Anleitungen für alle gefertigt.
Als Begrüßungsgeschenk überreichte ich jeder Teilnehmerin - passend zu den Faltkarten - aus Hologramm-Spiegelfolie ausgestanzte Schmetterlinge in verschiedenen Größen und Formen.

Mit Feuereifer bastelten alle unter Iris' Anleitung ihre Origami-Faltkarte. Schon nach kurzer Zeit waren die ersten Werke fertig und wurden begeistert bewundert: Jede Karte hatte nicht nur eine andere Farbe - dank Iris' guter Papierauswahl -, sondern war auch anders dekoriert, was uns allen wiederum für weitere Werke wunderschöne Inspirationen schenkte.

Liebe Iris, an dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei dir für deine Fleißarbeit bedanken. Du warst ja gerade erst frisch aus deinem Urlaub zurückgekehrt und hast dich für uns sofort an die Arbeit gemacht, um alle Papierzuschnitte und Stanzteile noch rechtzeitig für den WS fertig zu bekommen. Echt super!

Meine Karte aus dem WS zeige ich euch in diesem Post. (Die Fotos vom WS und den Karten aller Teilnehmerinnen befinden sich in den jeweiligen Ordnern der online-group der 'Mainzer Bastelfreunde'.) =












Als give-aways habe ich dieses Mal für die Mädels kleine Easel-Kärtchen gewerkelt =









[ Liebe Steffi, herzlichen Dank für dein tolles Foto! ]




Inspiriert durch die vielen tollen Karten aus dem Workshop setzte ich gestern eine weitere Idee in einer Origami-Faltkarte um, die auf dem nachfolgenden Foto zu sehen ist.

Die petrol-farbene Blüte und die farblich passenden kleinen Design-Papierstreifen habe ich in meiner "Kruschel-Kiste" gefunden (Frau schmeißt ja nix weg ;))). Ich finde, das kräftige Petrol passt prima zu den zarten Farben des Design-Papiers.

Umschlagkanten, die Innenkarten und die Banderole bekamen alle eine hübsche Spitzenborte =












Das Oval, das im Umschlag steckt, ist nicht auf der Innenkarte befestigt, sondern noch lose. Vielleicht lässt sich daraus ein Tag mit einem kleinen Gedicht fertigen, oder auch mit einem ganz besonders lieben Gruß für einen besonderen Menschen ... (Wie so oft schon werde ich auch diese Karte erst dann komplett fertig stellen, wenn ich weiß, wem ich sie zu welcher Gelegenheit schicke. Dann ist sie auf jeden Fall ein ganz persönlicher Gruß.)



Der WS hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir Heikes tollem Angebot sofort begeistert zustimmten, unter ihrer Anleitung einen spontanen WS für ein Knick-Falt-Windlicht zu starten.

Glücklicherweise hatte Steffi reichlich Transparent-Karton im Gepäck und wir legten sofort los. Die Dekoration blieb erst mal weg, damit wir uns komplett auf das Falten und Falzen konzentrieren konnten. Hier ging es besonders um sehr akkurates Arbeiten, damit nachher auch alle "Waaben" richtig schön weiterzuverarbeiten waren.

Das akribische Falten gestaltete sich rasch zu einer echten Herausforderung für Neulinge - aber mit ebenso großem Spaßfaktor. Und dank Heikes prima Tipps hatte dann sogar ich am späten Abend noch mein Erfolgserlebnis (bin zwar mit meinem Ergebnis noch lange nicht zufrieden - aber für's erste Mal ... ;)) ). - Jetzt weiß ich zumindest, wie die Faltungen und das anschließende Falzen funktionieren und worauf es besonders wichtig ist, zu achten ...
Ich werde fleißig üben!


Hier mein erstes Knick-Falt-Windlicht mit noch vielen schiefen Knicken (trotzdem freu, dass ich es hinbekommen hab ;))) ). Es gilt wie überall im Leben: Übung macht den Meister! - 
Außerdem muss auch nicht alles sofort und auf Anhieb klappen, sonst würde das Üben ja so gaaaar keinen Spaß mehr machen ;))). =












Liebe Heike, liebe Steffi: Auch euch beiden ein herzliches Dankeschön von uns allen für den spontanen WS und den Transparent-Karton!


Mädels, das war ein super Abend, der bestimmt nicht nur mir lange in schöner Erinnerung bleiben wird.


Mehr Interessantes zu unserem herrlich kreativen Basteltreffen seht ihr hier =

Heikes Kreativseite

- 
Iris - Lordjoshi
- 
Steffis Papierstübchen



Außerdem freue ich mich riesig, Petra von Petras Kreativseiten als neue Leserin meines Blogs begrüßen zu dürfen. Liebe Petra, ich wünsche dir hier viel Spaß und ebenso viele schöne Inspirationen.


Viele liebe und begeisterte Grüße
bis zum nächsten Mal




Verwendete Materialien =
1. Karte =
Stanzen "Ovale" - Spellbinders
Stanzen "Schmetterlinge" - Marianne D + Stampin Up
Border-Punch "Pop-Up-Schmetterlinge" - Martha Stewart
2. Karte =
Stanze "Romantic Oval" - Spellbinders
Punch "Blüte" - Stampin Up
Stempel-Set "Mixed Bunch" - Stampin Up
Stempel "Alles Liebe" - eigenes Design
Border-Punch "Riffle-Band" - All Creative
Punch "Label" - Stampin Up
Punch "Wordfenster" - Stampin Up
Punches "Kreise" - Ek Success


1 Kommentar:

  1. Hi Moni,
    super sind Deine Werke geworden und es hat so viel Spaß gemacht.
    Ich glaub ich schau mal was für unser nächstes Treffen machen können.
    Was hälst Du von der Schmetterlingskarte in Briefmarkenform?? Die kann man super vorbereiten und mach echt was her!!!
    Bussi Iris

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst. Über liebe Kommentare freue ich mich immer sehr :)
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Thanks so much for taking the time to visit my blog and I love to read your comments :)