|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

13.08.2012

Origami-Karte aus 1 Blatt Papier - ANLEITUNG (4)

...
Hallo, ihr Lieben,

sorry, jetzt hat es doch unplanmäßig etwas länger gedauert, bis ich euch die versprochenen Faltkarten in anderen Formaten zeigen kann. Überraschend hatte ich ganz lieben Besuch. Darum komme ich erst heute wieder zum posten. Dafür gibt es aber auch gleich ein paar Fotos mehr zu sehen ;)))

Hier sind die versprochenen Fotos der kleineren Faltkarten mit ihren jeweiligen Maßen, die ich ausgetüftelt habe =




Die Größe dieser Karte beträgt 10,5 x 11 cm
und der Umschlag ist aus einem DIN A4-Blatt gefaltet.

Dazu das DIN A4-Blatt auf die Maße 21 x 23 cm schneiden,
in der Länge hälftig falten und
falzen bei 6 + 17 cm.
1 Streifen neutrales Papier = 3,5 x 23 cm;
2 Streifen Design-Papier = 2,5 x 10 cm.

2 Innenkarten =
2 x dunkleres Papier = 10 x 10,5 cm,
2 x helles Papier = 9,5 x 10 cm. 

Die weitere Verarbeitung siehe wie in meiner Anleitung beschrieben.















Noch kleiner geht es mit diesen Maßen
für eine Karte in der Größe von 7,5 x 8 cm (ohne Foto)

Für den Umschlag braucht man

1 Design-Papier = 14,8 x 16,8 cm,
in der Länge hälftig falten und
falzen bei 4,5 + 12,5 cm.

1 Streifen neutrales Papier = 2 x 16 cm;
2 Streifen Design-Papier = 1,5 x 7,5 cm.

2 Innenkarten =
2 x dunkleres Papier = 7 x 7,5  cm,
2 x helles Papier = 6,5 x 7 cm. 

Die weitere Verarbeitung siehe wie in meiner Anleitung beschrieben.







Eine kleine rechteckige Karte in der Größe von 7,5 x 10 cm
(Größe = Hälfte einer normalen Postkarte; s. nachfolgende Fotos)
bastelt ihr mit diesem Material =

Für den Umschlag braucht man

1 DIN A5-großes Blatt Design-Papier = 14,8 x 21 cm,
in der Länge hälftig falten und
falzen bei 5,5 + 15,5 cm.

1 Streifen neutrales Papier = 2 x 22 cm;
2 Streifen Design-Papier = 1,5 x 9,5 cm.

2 Innenkarten =
2 x dunkleres Papier = 7 x 9,5  cm,
2 x helles Papier = 6,5 x 9,0 cm. 


Die weitere Verarbeitung siehe wie in meiner Anleitung beschrieben.













Und last but not least =
Die DIN A6-große Faltkarte (= Postkartengröße!) =

Für den Umschlag nehmt ihr hier
1 DIN A4-großes Blatt Design-Papier = komplett,
in der Länge hälftig falten und
falzen bei 7,7 + 22,1 cm.

1 Streifen neutrales Papier = 2,5 x 29,7 cm (= Länge DIN A4);
2 Streifen Design-Papier = 2 x 14 cm.

2 Innenkarten =
2 x dunkleres Papier = 10 x 14 cm,
2 x helles Papier = 9,5 x 13,5 cm. 

Die weitere Verarbeitung siehe wie in meiner Anleitung beschrieben.






















Diese Karte habe ich für einen Auftrag
zum 85. Geburtstag eines männlichen Jubilars weiter bebastelt =


























Wenn euch die Karten gefallen, würde ich mich über einen lieben Kommentar sehr freuen.


Sehr herzlich begrüßen möchte ich an dieser Stelle auch meine neuen Leser, die das vierte Viertel der ersten Hundert zu füllen beginnen. Liebe Karin, Melli und Silvia: ich heiße euch herzlich Willkommen in meiner Leserschar! Fühlt euch hier wohl und kommt immer mal wieder zu Besuch auf meine Seiten. Ich freu mich auf euch!


Nun wünsche ich euch allen einen schönen Feierabend und einen guten Start - nach den herrlich langen Sommerferien bzw. eurem erholsamen Urlaub - in die neue Arbeitswoche! ich freue mich schon sehr auf euren nächsten Besuch.

Bis dahin viele liebe Grüße





Sasibellas kreativer Feitag

ich bin wieder mit dabei



Verwendete Materialien =

Stanze "Rosette" - Tim Holtz
Punch "Pop Up-Butterflies" - Martha Stewart
Punch "Scallop-Border" - Stampin Up
Punch "Tab Label" - Stampin Up
Punch großes "Gänseblümchen" - Stampin Up (3er-Blüten-Punch)
Punch kleines "Gänseblümchen" - Ek Success
Punches "Blätter" - Martha Stewart
Stanze "85" - Alphabet "Skinnie Minni studio classic"

Kommentare:

  1. Deine Origami-Karten sehen sehr schön aus, großes Kompliment.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  2. Die Karten sehen allesamt super aus!
    Und danke für die ganzen Maße! Werde ich bestimmt mal nachbasteln! :)

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich wunderschön geworden deine faltkarte! Mit der rosetten-blume sehr edel gemacht.
    Viielen dank für deine anleitung, die ist wirklich sehr anschaulich geschrieben. Ich hoffe dir geht es gut? Ganz liebe grüße
    tinka

    AntwortenLöschen
  4. Hui, Moni, Deine Origami-Karten sind umwerfend schön! Vielen Dank für die Anleitung! Die werde ich mit Sicherheit auch einmal ausprobieren!
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Monika,

    ich kann mich nu anschließen: wundervoll sind die Karten geworden und herzlichen Dank für die Bereitstellung der gelungenen Anleitung dazu. Ich möchte Sie auch gerne mal nachbasteln!

    Viele Grüße aus dem schönen Kuhardt sendet
    Domenica

    P.S. ich komme mit Sicherheit öfters hier spitzeln...

    AntwortenLöschen
  6. Juhu Monika,

    deine Origami Karten sind der Wahnsinn,
    ich kann mich gar nicht satt an ihnen sehen.
    Vielen Dank für diese tolle Anleitung!

    LG Melli

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst. Über liebe Kommentare freue ich mich immer sehr :)
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Thanks so much for taking the time to visit my blog and I love to read your comments :)