|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

23.04.2013

eine "Wunder"-Tüte für Geduldsengel ...
(und alle, die es werden wollen ヅ ) ...

Hier ist sie:
     Der ultimative Zuckerwürfel-Modellbausatz    MIT    Anleitung !!!

Startseite
...
...

Jawollo ... Du liest richtig: Heute gibt es die versprochene lustige Überraschung auf meinem Blog zu sehen!


Sie stammt im Original nicht von mir, denn ich habe sie vor kurzem als Foto im Netz entdeckt und möchte sie dir uuuuunbedingt auch gerne zeigen. Es ist der ultimative 











Für alle begeisterten Bastlerinnen, die das Teil genauso genial finden wie ich, habe ich gleich

eine Anleitung erstellt =








Ich maile dir gerne die
- Dropbox funktioniert leider nicht mehr. -



Drucke meine Vorlage auf einen Bogen DIN A4-Papier (80 g/m² = nicht dicker!) aus und schneide zuerst alle Bereiche um die Außenkanten weg.
Ergibt 2 x diese Schnitt-Einteilung - allerdings ohne die Innenlinien (!), denn diese würden auf dem Original nur stören.
Darum notiere ich hier Schritt-für-Schritt die einzelnen Arbeitsstufen =








Auf einem DIN A4-Blatt befinden sich zwei der obigen Schnittvorlagen.
Eine davon siehst du auf dem folgenden Foto, nachdem alles überschüssige Papier längs der Außenkanten entfernt wurde = 







Falze nun vorsichtig mit Hilfe des Falzbeins an jeder Kante einen Bereich von 1 cm Breite =






Falte jetzt das Blatt einmal längs und einmal quer und
falze links und rechts neben der hier blau dargestellten, gestrichelten senkrechten Linie (= Mittelfaltung quer!)
auch jeweils 1 cm breit
(siehe die beiden zartgrauen Linien unten auf dem Foto = bitte, genau so falzen ) =






Nun schneidest du längs der "Mittelfaltung quer" (= hier: die blau gestrichelte Linie) entlang. Du erhältst Papierhüllen für zwei Tütchen =






Diese Papierhülle wird wie folgt weiter verarbeitet =






Klebe in die Innenseiten-Bereiche doppelseitiges Klebeband
wie nachstehend gezeigt.
Achte dabei unbedingt darauf, dass die Ränder der Klebebänder direkt AN den Falzlinien anstoßen
(siehe rote Pfeile auf dem nachfolgenden Foto).
Die Klebebänder dürfen NICHT über die Falzlinien in den Innenbereich ragen
und sollten auch nicht zu weit von den Innenfalzlinien entfernt sein!






Klebe anschließend zwei Seiten fest zu;
wie auf dem folgenden Foto zu sehen =





Halte die Öffnung der Tüte mit der linken Hand nach oben geöffnet
und fülle vorsichtig etwas Haushaltszucker hinein =





Entferne die Folien auf den beiden verbleibenden doppelseitigen Klebestreifen und
klebe die Seitenkante (wie auf dem folgenden Foto zu sehen) fest zu.

Siehe unten stehenden TIPP und verschließe die letzte Öffnung,
indem du beide oberen Ecken zwischen Daumen und Zeigefinger nimmst und
das Tütchen vorsichtig "auseinander ziehst".
Dadurch entsteht eine glatte Verklebung der Kanten,
die du anschließend nur noch fest auszustreichen brauchst.





Nun kommt noch der Papierweller (oder auch Crimper, Papierrippler etc. genannt) zum Einsatz.
Ich habe zuerst die beiden kurzen Außenkanten gewellt,
anschließend die beiden längeren.





Und dies ist das Ergebnis meines produktiven Nachmittags ;))) =






Was meinst du?
Ist mir das Nachbau der Zuckerwürfel-Modellbausatz-Verpackung (samt Inhalt) gelungen?














A   B   E   R
was macht man denn nun eigentlich mit solch einem Zuckerwürfel-Modellbausatz?



Schau mal,
hier geht es gleich mit der Anleitung weiter =

Damit fing alles an. Ausgangspunkt war dieses Foto aus dem Internet, worauf ich aufgefordert wurde, einen Zuckerwürfel zu basteln. Also nichts wie los, und den Bausatz bestellt.







Da das keine leichte Sache ist, dachte ich mir, dieses Projekt ausführlich zu dokumentieren und euch zur Verfügung zu stellen.


TIPP:
vor Beginn auf jeden Fall =
Kinder und Enkel wegsperren. 
Hund und Katze ebenso.
Fenster schließen, Türen abschließen.
Telefon abstecken.
Wer hat, Lupe benutzen.



Schreiten wir nun zur Tat =

Gebraucht wird diverses Werkzeug, welches ungemein die Arbeit erleichtern kann.

Achtet bitte auf Qualität, denn nichts ist schlimmer, als Einsatz von Billig-Schrott, vielleicht noch aus China, wegen dem das Projekt dann nicht fertig zu bekommen ist.

Ihr benötigt eine Pinzette, ein Lineal mit Millimeter-Einteilung, einen rechten Winkel und Sekundenkleber.








Der ausgepackte Bausatz sieht dann so aus:








Als erstes sollte man die Kantenkrümel heraussuchen, sonst besteht die Gefahr, dass die Kanten krumm werden, was im Nachhinein nicht mehr ohne größere Zerstörung des Objektes zu ändern ist.










Zu Beginn werden die Kantenkrümel zum ersten Winkel gesetzt:









Die Geradheit und die Länge werden sofort mit Hilfe des Lineals geprüft:








Zum Aufsetzen der nächsten Schichten ist es von Vorteil, immer mal mit dem rechten Winkel nachzuprüfen, denn wer will schon einen schiefen Zuckerwürfel haben?








Die Abschlusslage wird dann wieder mit dem Lineal geprüft. Etwaige Fehlstellen müssen mit Krümeln aus dem Ersatzteil-Sortiment des Modellbauhandels geschlossen werden. Normalerweise sollten aber die Krümel ausreichen.

Im vorliegenden Bausatz fehlten allerdings zwei Krümel, die im Internet nachbestellt werden konnten.
www. modellzucker4you.de
Bestellnummer 4284

Da erhält man 10 Krümel, separat verpackt, davon 3 für die Geraden und eine für eine Ecke.









Und da ist er nun, ein wunderschöner, rechtwinkliger und ansonsten gerader Zuckerwürfel. Die bessere Hälfte war begeistert und der Junior wollte ihn gleich vernaschen:



[ Quelle: Webby / zuckerwuerfelbastel ]


einige Meinungen zum vorstehenden Projekt
aus den Weiten des www =


-----------------------------------------

"… Man sollte das ganze als dynamischen Bausatz sehen, d. h. Größe und Form können variieren =)"

-----------------------------------------

"… Tiefsinniger, süßer Klamauk! Bausatz rechtzeitig vor Weihnachten bestellen!"

-----------------------------------------

"… besser nachzählen, ob auch alle Teile da sind!"

-----------------------------------------

"… scheint aber nur was für erfahrene Bastler zu sein."

-----------------------------------------

"... Es hat mir einfach keine Ruhe gelassen:

Die ganze Sache ist Betrug !!!

Eine 3. Wurzel aus 7536 gibt es nicht als ganze Zahl. Also gibt es als Ergebnis entweder keinen Würfel oder die Anzahl der Teile stimmt nicht.

Schade. Es wäre ein soo schöner Bausatz gewesen :-)

Oder die haben bei einer Kantenlänge von 19 Teilen noch ein paar Teile als Ersatz gelassen, falls beim Zusammenbau etwas kaputt geht …

… oder beim Zusammenbau der Bastler eine Unterzuckerung bekommt."




Aber wie auch immer ... ;)))

Hauptsache, du hast mindestens genauso großen Spaß mit diesem Post
und natürlich beim Nachbasteln wie ich !

Denn das alleine ist ausschließlich Sinn und Zweck
der "Übung" ... *lach-und-wink*


Jaaa, und dann will ich natürlich uuunbedingt auch deine Zuckerwürfel-Modellbausatz-Tüte(n) sehen.
Schreibst du mir bitte den Link zu deinem Post hier in einen Kommentar ?
Würde mich riiiiiesig freuen ...
Klaro, dasselbe gilt auch für alle Kommentare ohne Link ;)))

Dankeschööön ! ... So, und jetzt ran an die Basteltische !!!




Herzlichen Dank für deinen Besuch - und auf vielleicht bald wieder
freut sich mit 'Gruß und Kuss'








Verwendete Materialien =
Schnittvorlage - kann bei Moni zum Ausdruck über PC angefordert werden
Fiskars Schneidegerät oder Skalpell, Schneidematte und Lineal + Falzbein
Doppelseitiges Klebeband (6 - 10 mm breit)
Haushaltszucker
Papierweller (Crimper, Papierrippler)
klaro - natürlich auch Papier + Zucker   :)))


Kommentare:

  1. Moni, ich lach mich wech.. das ist ja sooo genial.. eine tolle Idee.. *Daumen hoch*

    Knuddel, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. übrigens: den Spruch: "… besser nachzählen, ob auch alle Teile da sind!".. find ich ja Hammer..

      Löschen
  2. Moin Moni,
    hahahahaha, das ist ja eine lustige Idee. Werde ich auf alle Fälle mal probieren, wenn ich Zeit finde. Wochenende fahre ich erstmal ein paar Tage in den Urlaub und dann hat mein Schatz noch Burzeltag, aber daaannn, wenn ich es nicht wieder aus den Augen verliere. Aber dann wird natürlich zu dir verlinkt.
    Ich schreibe dir, wenn es soweit kommt.
    Hab´ noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach so, ich danke dir für diesen tollen Post und die witzige Anleitung.
      Liebe Grüße Heidi

      Löschen
  3. Ach das ist jetzt aber blöd, ich habe so gar keine Zeit, um diesen Bausatz auszuprobieren. Von Fr - So habe ich einen Markt, nächste Woche bereite ich das Basteln mit den Kindern in der Schule vor, dann ist 1. Mai, dann muss ich mich auch um den Garten kümmern und um meine Männer und um unsere Katzen, auch die Betten muss ich aufschütteln, und die Fenster öffnen und schließen, die Post aus dem Briefkasten holen ...wirklich zu dumm, wo ich doch so gerne puzzle!!
    Lachende Grüße aus dem Wald Gundi

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinnig super witzig- toll. Ich bin begeistert. Danke fürs Zeigen.

    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen
  5. Tausend Dank für den Schmunzler am frühen Morgen, besonders die Fotodoku des Zusammenbaus ist genial!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Klasse/ musste echt immer mehr schmunzeln beim Lesen
    LG Elma

    AntwortenLöschen
  7. Bin durch Zufall auf diesen Blog gestoßen und finde den Post sehr, sehr niedlich und super witzig. Nur an der Lesbarkeit würde ich noch ein wenig feilen und nicht ständig zwischen den Schriftgrößen- und farben etc. hin- und herswitchen. Aber sonst alles schön! :-)

    Viele Grüße
    Isis

    AntwortenLöschen
  8. hahahahahaha *mirdenbauchhaltvorlachen* mensch momo, was ein tolles fundstück und sooo ein toller beitrag dazu.....es ist schon verrückt was es alles auf der welt gibt! du hast dir ja wirklich mühe beim zusammenbauen gegeben! :daumenhoch: und auch deine anleitung ist wirklich toll geworden. viele liebe grüße mona

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Bausatz ist der Hammer!!!! Vielen lieben Dank, ich hab mich echt weggelacht xD
    Zusammen mit der Anleitung, unschlagbar.
    Viele liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  10. Hi Moni,

    cool Dein Post - einfach zum Kugeln - die ANleitung um den Würfel zusammen zu bauen ist ja echt der HIt - Danke für die süsse Idee, ist echt witzig.

    LG Iris

    AntwortenLöschen
  11. Hahahahaha...auf den Boden schmeiß...ich krieg mich nicht mehr ein...;-)
    DAS ist der beste Post, den ich jemals gelesen habe.
    Was bin ich froh, Deinen Blog entdeckt zu haben...(immernoch am lachen)

    Liebe Grüsse
    Netti

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Post hat mir viele Lachtränen entlockt! Nicht anders wird es den Beschenkten ergehen. Also schnell die Idee im Hinterkopf für eine passende Gelegenheit abspeichern! ;-) Vielen Dank für diese lustige Anregung!

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Hilfe, ich kann den Modelbausatz nicht ausdrucken. Es wird immer ein Fehler in der Dropbox angezeigt. Hast du den Post gelöcht bzw. rausgenommen? Das sollte zum Geburtstag für meinen Schwiegersohn werden. Kannst du mir weiterhelfen?

    Herzliche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angie,
      leider kann ich dich über den Namen-Link im Kopf deines Kommentares nicht erreichen.
      Gerne schicke ich dir die gewünschten Dateien. Bitte kontaktiere mich dazu über meine E-Mail-Adresse =
      stempelgaudi@email.de
      Bis bald und viele liebe Grüße
      Momo

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst. Über liebe Kommentare freue ich mich immer sehr :)
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Thanks so much for taking the time to visit my blog and I love to read your comments :)