|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

28.04.2013

2. Blog-Geburtstags-Candy ... and the winner is ...

Startseite
...
...
Hallo, ihr Lieben,


bestimmt wartet ihr schon voller Ungeduld auf die Auslosung des 2. Blog-Geburtstags-Candys und die Bekanntgabe der Gewinnerin.

Bitte entschuldigt, dass ich die Auslosung aus persönlichen Gründen um eine Woche verschieben musste (die Info dazu stand unter dem Candy-Hinweis im Header).







Aber gleich ist es nun soweit ... Fortuna rührt bereits die Lostrommel zur Ziehung ...

und währenddessen möchte ich mich bei allen Teilnehmerinnen auf das Herzlichste bedanken: dass ihr mitgemacht habt, für eure tollen Kommentare, die Verlinkungen auf euren Blogs, mit denen ihr mein Candy unterstützt habt, und natürlich auch für euer Interesse an meinen Arbeiten, wodurch mein Blog viele neue Leser gefunden hat.

Ihr habt mir einen herrlichen 2. Blog-Geburtstag beschert und mit all euren Glückwünschen und netten Kommentaren eine riesengroße Freude bereitet.



Jetzt darf sich eine Gratulantin gleich ganz besonders freuen, denn sie gewinnt dieses Candy =











... and the winner iiiiiis ....




..........



.........



........



.......



......




ta-taaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ....



.....



....



...




SIMI !!!


halli hallo und auch von mir herzlichen Glückwunsch. bei dem Blog hab ich mich gerne als Verfolger angemeldet, er ist echt schön und verlinkt habe ich dich auch gleich in meiner Sidebar... somit hüpf ich mit 3 Losen ins Töpfchen und versuche mal mein Glück :)
Schönes Wochenende
Simi ..."



Herzlichen Glückwunsch, liebe Simi !!!

Bitte maile mir bald deine Post-Adresse, damit ich dir das Candy schicken kann.











23.04.2013

eine "Wunder"-Tüte für Geduldsengel ...
(und alle, die es werden wollen ヅ ) ...

Hier ist sie:
     Der ultimative Zuckerwürfel-Modellbausatz    MIT    Anleitung !!!

Startseite
...
...

Jawollo ... Du liest richtig: Heute gibt es die versprochene lustige Überraschung auf meinem Blog zu sehen!


Sie stammt im Original nicht von mir, denn ich habe sie vor kurzem als Foto im Netz entdeckt und möchte sie dir uuuuunbedingt auch gerne zeigen. Es ist der ultimative 











Für alle begeisterten Bastlerinnen, die das Teil genauso genial finden wie ich, habe ich gleich

eine Anleitung erstellt =








Ich maile dir gerne die
- Dropbox funktioniert leider nicht mehr. -



Drucke meine Vorlage auf einen Bogen DIN A4-Papier (80 g/m² = nicht dicker!) aus und schneide zuerst alle Bereiche um die Außenkanten weg.
Ergibt 2 x diese Schnitt-Einteilung - allerdings ohne die Innenlinien (!), denn diese würden auf dem Original nur stören.
Darum notiere ich hier Schritt-für-Schritt die einzelnen Arbeitsstufen =








Auf einem DIN A4-Blatt befinden sich zwei der obigen Schnittvorlagen.
Eine davon siehst du auf dem folgenden Foto, nachdem alles überschüssige Papier längs der Außenkanten entfernt wurde = 







Falze nun vorsichtig mit Hilfe des Falzbeins an jeder Kante einen Bereich von 1 cm Breite =






Falte jetzt das Blatt einmal längs und einmal quer und
falze links und rechts neben der hier blau dargestellten, gestrichelten senkrechten Linie (= Mittelfaltung quer!)
auch jeweils 1 cm breit
(siehe die beiden zartgrauen Linien unten auf dem Foto = bitte, genau so falzen ) =






Nun schneidest du längs der "Mittelfaltung quer" (= hier: die blau gestrichelte Linie) entlang. Du erhältst Papierhüllen für zwei Tütchen =






Diese Papierhülle wird wie folgt weiter verarbeitet =






Klebe in die Innenseiten-Bereiche doppelseitiges Klebeband
wie nachstehend gezeigt.
Achte dabei unbedingt darauf, dass die Ränder der Klebebänder direkt AN den Falzlinien anstoßen
(siehe rote Pfeile auf dem nachfolgenden Foto).
Die Klebebänder dürfen NICHT über die Falzlinien in den Innenbereich ragen
und sollten auch nicht zu weit von den Innenfalzlinien entfernt sein!






Klebe anschließend zwei Seiten fest zu;
wie auf dem folgenden Foto zu sehen =





Halte die Öffnung der Tüte mit der linken Hand nach oben geöffnet
und fülle vorsichtig etwas Haushaltszucker hinein =





Entferne die Folien auf den beiden verbleibenden doppelseitigen Klebestreifen und
klebe die Seitenkante (wie auf dem folgenden Foto zu sehen) fest zu.

Siehe unten stehenden TIPP und verschließe die letzte Öffnung,
indem du beide oberen Ecken zwischen Daumen und Zeigefinger nimmst und
das Tütchen vorsichtig "auseinander ziehst".
Dadurch entsteht eine glatte Verklebung der Kanten,
die du anschließend nur noch fest auszustreichen brauchst.





Nun kommt noch der Papierweller (oder auch Crimper, Papierrippler etc. genannt) zum Einsatz.
Ich habe zuerst die beiden kurzen Außenkanten gewellt,
anschließend die beiden längeren.





Und dies ist das Ergebnis meines produktiven Nachmittags ;))) =






Was meinst du?
Ist mir das Nachbau der Zuckerwürfel-Modellbausatz-Verpackung (samt Inhalt) gelungen?














A   B   E   R
was macht man denn nun eigentlich mit solch einem Zuckerwürfel-Modellbausatz?



Schau mal,
hier geht es gleich mit der Anleitung weiter =

Damit fing alles an. Ausgangspunkt war dieses Foto aus dem Internet, worauf ich aufgefordert wurde, einen Zuckerwürfel zu basteln. Also nichts wie los, und den Bausatz bestellt.







Da das keine leichte Sache ist, dachte ich mir, dieses Projekt ausführlich zu dokumentieren und euch zur Verfügung zu stellen.


TIPP:
vor Beginn auf jeden Fall =
Kinder und Enkel wegsperren. 
Hund und Katze ebenso.
Fenster schließen, Türen abschließen.
Telefon abstecken.
Wer hat, Lupe benutzen.



Schreiten wir nun zur Tat =

Gebraucht wird diverses Werkzeug, welches ungemein die Arbeit erleichtern kann.

Achtet bitte auf Qualität, denn nichts ist schlimmer, als Einsatz von Billig-Schrott, vielleicht noch aus China, wegen dem das Projekt dann nicht fertig zu bekommen ist.

Ihr benötigt eine Pinzette, ein Lineal mit Millimeter-Einteilung, einen rechten Winkel und Sekundenkleber.








Der ausgepackte Bausatz sieht dann so aus:








Als erstes sollte man die Kantenkrümel heraussuchen, sonst besteht die Gefahr, dass die Kanten krumm werden, was im Nachhinein nicht mehr ohne größere Zerstörung des Objektes zu ändern ist.










Zu Beginn werden die Kantenkrümel zum ersten Winkel gesetzt:









Die Geradheit und die Länge werden sofort mit Hilfe des Lineals geprüft:








Zum Aufsetzen der nächsten Schichten ist es von Vorteil, immer mal mit dem rechten Winkel nachzuprüfen, denn wer will schon einen schiefen Zuckerwürfel haben?








Die Abschlusslage wird dann wieder mit dem Lineal geprüft. Etwaige Fehlstellen müssen mit Krümeln aus dem Ersatzteil-Sortiment des Modellbauhandels geschlossen werden. Normalerweise sollten aber die Krümel ausreichen.

Im vorliegenden Bausatz fehlten allerdings zwei Krümel, die im Internet nachbestellt werden konnten.
www. modellzucker4you.de
Bestellnummer 4284

Da erhält man 10 Krümel, separat verpackt, davon 3 für die Geraden und eine für eine Ecke.









Und da ist er nun, ein wunderschöner, rechtwinkliger und ansonsten gerader Zuckerwürfel. Die bessere Hälfte war begeistert und der Junior wollte ihn gleich vernaschen:



[ Quelle: Webby / zuckerwuerfelbastel ]


einige Meinungen zum vorstehenden Projekt
aus den Weiten des www =


-----------------------------------------

"… Man sollte das ganze als dynamischen Bausatz sehen, d. h. Größe und Form können variieren =)"

-----------------------------------------

"… Tiefsinniger, süßer Klamauk! Bausatz rechtzeitig vor Weihnachten bestellen!"

-----------------------------------------

"… besser nachzählen, ob auch alle Teile da sind!"

-----------------------------------------

"… scheint aber nur was für erfahrene Bastler zu sein."

-----------------------------------------

"... Es hat mir einfach keine Ruhe gelassen:

Die ganze Sache ist Betrug !!!

Eine 3. Wurzel aus 7536 gibt es nicht als ganze Zahl. Also gibt es als Ergebnis entweder keinen Würfel oder die Anzahl der Teile stimmt nicht.

Schade. Es wäre ein soo schöner Bausatz gewesen :-)

Oder die haben bei einer Kantenlänge von 19 Teilen noch ein paar Teile als Ersatz gelassen, falls beim Zusammenbau etwas kaputt geht …

… oder beim Zusammenbau der Bastler eine Unterzuckerung bekommt."




Aber wie auch immer ... ;)))

Hauptsache, du hast mindestens genauso großen Spaß mit diesem Post
und natürlich beim Nachbasteln wie ich !

Denn das alleine ist ausschließlich Sinn und Zweck
der "Übung" ... *lach-und-wink*


Jaaa, und dann will ich natürlich uuunbedingt auch deine Zuckerwürfel-Modellbausatz-Tüte(n) sehen.
Schreibst du mir bitte den Link zu deinem Post hier in einen Kommentar ?
Würde mich riiiiiesig freuen ...
Klaro, dasselbe gilt auch für alle Kommentare ohne Link ;)))

Dankeschööön ! ... So, und jetzt ran an die Basteltische !!!




Herzlichen Dank für deinen Besuch - und auf vielleicht bald wieder
freut sich mit 'Gruß und Kuss'








Verwendete Materialien =
Schnittvorlage - kann bei Moni zum Ausdruck über PC angefordert werden
Fiskars Schneidegerät oder Skalpell, Schneidematte und Lineal + Falzbein
Doppelseitiges Klebeband (6 - 10 mm breit)
Haushaltszucker
Papierweller (Crimper, Papierrippler)
klaro - natürlich auch Papier + Zucker   :)))


22.04.2013

viele viele lustig-bunte Schmettis für Papirelle

Startseite
...
...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


Gundi (Papierelle) feiert ihren ersten Blog-Geburtstag und veranstaltet ein tolles Mit-Mach-Blog-Geburtstags-Candy. Dazu wünscht sie sich von allen Gratulanten Schmettis ... Schmettis ... und nochmals Schmettis.

Wie, aus was bzw. womit die Schmettis hergestellt werden, überlässt Gundy den Teilnehmerinnen ihres Blog-Geburtstags-Candys; sie schreibt in ihrem Post: "... bastelt, stempelt, malt, faltet, strickt, häkelt, stickt, klöppelt, knetet ..." - Hüpf mal zu Gundi rüber; vielleicht magst du ja Schmetterlinge auch sehr gerne und machst gleich mit ...

[ Ich erfülle Gundi diesen Wunsch sehr gerne und habe mich soeben unter ihren Post auf ... wow .... Platz 25 (!) verlinkt (schon so viele tolle Blogs nehmen teil). Jetzt bin ich also auch eine Mit-Mach-Blog-Geburtstags-Candy-Teilnehmerin *lach-und-wink-zu-Gundi* ]




Meine Schmettis sind nämlich bereits losgeflattert und gaukeln munter über einer bunten Blumenwiese:








"Was ist denn das?" fragst du dich jetzt bestimmt.

Nun, das ist ein schmaler Wandsturz in meiner Diele. Ich wohne nämlich in einem sehr alten Haus (um 1900 erbaut), das viele Nischen, Ecken und schräge Decken und Wände hat - dafür besitzt es aber ungemein viel Charme!

Und da ich schon immer von einer "Märchen-Diele" geträumt hab, hab ich mir diesen Wunsch hier erfüllt: mit vielen gestempelten und embossten Schmettis, alle selbst gewerkelt, sorgfältig ausgeschnitten und über einem Meer aus Blüten direkt an den schneeweißen Wänden angesiedelt.
(Leider gibt es in der Diele kein Tageslicht, wodurch die Farben durch das Blitzlicht leicht gelblich wirken.)

Die bunten Blüten und Grasbüschel habe ich mit Tusche-Stempelkissen in verschiedenen Farben direkt auf die Wand gestempelt. In jeder Blütenmitte glitzert ein kleiner silberner Hologrammstern im Licht der Dielen-Lampe.
Der Grasbüschel ist selbst entworfen; ich habe ihn in mehreren Moosgummi-Schichten auf einen großen Holzklotz montiert ... und los ging die fröhliche Stempelei ... *lach*






 Da hat sich doch ein kleiner Froschkönig ins dichte Gras gewuselt ...
(Pssst ... er hat noch einen Bruder! Vielleicht entdeckst du ihn auf den folgenden Fotos?)




















Keine Frage:
Ich liiiiiebe meine Märchen-Diele !!!

Und demnächst werden ein paar neue bunte Schmettis aus tollen Stanzen zu ihren lustigen Verwandten flattern ...








Jetzt bin ich sehr neugierig, wie dir meine Märchen-Diele gefällt.  ;))


Ich wünsche dir einen schönen Abend und morgen einen erfolgreichen Tag.


Ach ja, und im nächsten Post zeige ich dir etwas total Lustiges, das ich die Tage auf einem Foto in einem Blog gesehen hab. Leider gab es dort keine Anleitung dafür, darum hab ich selbst eine erstellt.
Was daraus entstanden ist, siehst du alles  hier an dieser Stelle ... morgen ... *zwinker-und-lach*


Würde mich sehr freuen, du schaust dann wieder herein.
Bis dahin:







Verwendete Materialien =
Motivstempel "Schmetterlinge" - diverse Hersteller
Motivstempel "Froschkönig" (großer) - Heindesign
Motivstempel "Blüten" - diverse Hersteller
Motivstempel "Grasbüschel" - eigenes Design



20.04.2013

2. Blog-Rätsel-Gaudi --- Auflösung ---

Startseite
...
...
Hallo, ihr Lieben,


die 2. Blog-Rätsel-Gaudi ist zu Ende. Bestimmt seid ihr jetzt flitzebogenmäßig gespannt auf die Auflösung und wer eines der beiden Eulchen gewinnt ...

Zuerst möchte mich bei allen Teilnehmerinnen herzlichst bedanken, dass ihr den Spaß mitgemacht und so fleißig kommentiert habt! Bei jedem neuen Kommentar hab ich einen Hüpfer vor Freude gemacht, denn das Rätsel war schon ein bissl kniffelig.


Die meisten Teilnehmerinnen haben dabei nicht nur ein sehr gutes Auge, sondern außerdem auch echten, detektivischen Spürsinn bewiesen!
Denn wer auch den Text inklusive der Hinweise gelesen hat, wusste ziemlich schnell, welche beiden "Kandidaten" es hier zu enttarnen galt.
(Sorry für die kleine Irreführung - es wahr nicht Dr. Watson, obwohl der auch gut zur Schnurrbart-Eule gepasst hätte. Aber ein bisschen schwieriger sollte das Rätsel schon sein, deshalb auch der Hinweis im Text zum schnurrbärtigen Eulchen ;)) .)


So, jetzt will ich euch aber nicht mehr lange auf die Folter spannen und gleich die Gewinnerin bekanntgeben, die super erkannt hat, dass es diese beiden großen Spürnasen der Kriminalgeschichte sind:





Sherlock Holmes







und



sein belgisches Pendant:
Hercule Poirot











Unter allen richtigen Lösungen habe ich die Gewinnerin per Los ermittelt und das ist .....



..........


.........


........


.......


ta-taaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ....
......


.....


....


...


KarinNettchen
mit ihrem Kommentar:




Hallo Monika,
als erst einmal tolles Kombliment zu deinen Eulen, die sind einfach zucker süß.
Also ich schließe mich der Mehrheit an und sage Sherlock Holmes und Hercule Poirot.
L.G.KarinNettchen
 



Herzlichen Glückwunsch, liebe Karin !




Bitte sei so nett und schreibe mir per E-Mail deine Post-Anschrift
damit sich das Eulchen bald zu dir auf den Weg machen kann.





Allen Teilnehmerinnen danke ich noch einmal sehr herzlich, dass ihr mitgemacht habt; und für alle, die heute nicht gewonnen haben, ein kleines Trostpflaster:
Es gibt bestimmt bald wieder einen neuen Rätsel-Spaß in der **Stempelgaudi** - und ich würde mich riiiiiiesig freuen, wenn ihr dann wieder mit dabei seid.


Bis bald, ein schönes, erholsames Wochenende
und wie immer am Schluss ;))) :







Verwendete Materialien =
Stanze "Eule / owl" - BIGZ 657 694 - Sizzix