|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

29.06.2015

aus der Konservenfabrik

...
...
Hallo, ihr Lieben,


das diesjährige Achterbahn-Wetter strömt unaufhaltsam seinem ersten sommerlichen Höhepunkt entgegen. Ab morgen sind an die 30 °C gemeldet - Tendenz für die restliche Woche: steigend!
Da kann man echt nur hoffen, dass es nicht für längere Zeit so extrem heiß wird.
Für alle Sonnenanbeter gilt natürlich ab sofort: Decken raus und Badematten startklar machen ...
(Also mal im Ernst: 30 °C im Schatten sind für mich des Guten zuviel. Mir reichen vollends 25 °C Außentemperatur -
tagsüber (!) wohlgemerkt. Aber das Sommerwetter kennt kein Erbarmen und will in den kommenden Tagen sogar noch gewaltig einen draufsetzen ... äxbääääx ... - Vorsichtshalber bediene ich mich hier schon einmal etwas kühlerer Farben zum Schreiben ... vielleicht hilfts ja beim Lesen *g*)


Ja, und ihr, meine lieben Leser, wartet sicher darauf, dass sich auf meinem Blögchen endlich etwas tut und wieder neue Werke zu sehen sind. 
Leider leider geht das noch immer nicht. Ihr müsst euch noch ein Weilchen gedulden ...


Dafür gibt's wieder 'Dosenkost aus meiner Konservenfabrik' *g*.

Eigentlich könnte ich heute beginnen mit: "... Es war einmal vor langer Zeit ..." Nein, keine Sorge, es gibt ersatzweise keine Grimms Märchen-Stunde.
Die Karten, die ich euch heute zeige, sind nur schon ziemlich alt. Wenn ich es recht bedenke, entstammen sie der Anfangszeit meiner Stempelleidenschaft. (Denkt jetzt bloß nicht: "Fällt der eigentlich nix mehr anderes ein, als uns ihr olles Zeugs zu zeigen?")
Die erste Karte entstand noch nicht einmal nach eigenen Ideen, sondern nach einem Werk, das ich vor vielen vielen Jahren einmal gesehen hatte (fragt mich jetzt bloß nicht, wo) und die Karte gefiel mir so gut, dass ich sie einfach nacharbeiten musste. (Gelegentlich passiert es mir sogar heutzutage noch, dass mich eine Arbeit im www so sehr begeistert, dass ich mich voller Elan an meinen Basteltisch setze und sie nachwerkele.)
Meine Ausgabe dazu ist also eine Original-Fälschung *ggg*


Die damalige Ideen-Lieferantin möge es mir verzeihen: Ich weiß ihren Namen leider nicht mehr. (Liebe ......, falls du diesen Post zufälligerweise lesen solltest, bitte melde dich bei mir. Ich ergänze meinen Beitrag sehr gerne mit deinem Namen und ggf. deiner Blog-Adresse - falls vorhanden -.)
Dafür hat die niedliche Szene bis heute nicht ihren Reiz für mich verloren. Ich liebe sie nach wie vor. Es sind ja außerdem viele schöne Erinnerungen damit verbunden.
Genau das ist auch der Grund, weshalb ich euch die Karten heute gerne zeigen möchte.


Die erste Karte kommt der Original-Karte ziemlich nahe; die zweite habe ich mit einem weiteren 'Badegast' bestückt.
Und - man beachte -: Seinerzeit war noch nicht einmal das Matten einer Karte bis zu mir vorgedrungen ...
NEIN, ich will euch ganz bestimmt KEINEN Bären aufbinden *lach*



Voilá - passend zur aktuell sommerlichen Hitze präsentiere ich euch meinen ersten plantschenden Bären
und zugleich auch meine allererste gestempelte Szene:






Und weil das Kärtchen so viel Freude bereitet hat,
ist gleich noch ein weiteres entstanden:






Bei den aktuell heißen Temperaturen möchte man doch am liebsten mit einem beherzten Sprung ins kühle Nass mit eintauchen, gell?


Ich wünsche euch einen angenehmen Tag und 
freue mich auf bald wieder.


Viele liebe Grüße *winke*
Momo



Verwendetes Material:
Stempel - Badender Bär - H-446180 - Heindesign
Stempel - Rohrkolben - H-546330 - Heindesign
Stempel - Seerose mit Libelle - 18061 - Kaleidoskop
Stempel - Seerose - E-534335 - Heindesign
Stempel - Wiese - Stempelmine


1 Kommentar:

  1. Na,der sieht ja richtig drollig aus,lach! Dafür das beides Werke aus deiner Anfängerzeit sind,finde ich sie sehr gelungen und toll coloriert.
    Ein paar Tage werden wir wohl Hitze bekommen.doch gibt es bestimmt auch wieder ein erlösendes Gewitter zwischdurch.Ansonsten hift eiskalte Buttermilch aus dem Kühlschrank,ohne Geschmack! Natur pur,ist sehr erfrischend und kühlt auch von innen sehr gut ab.Ein feuchtes Handtuch kann auch Wunder bewirken,
    liebe Grüße Sylvie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst. Über liebe Kommentare freue ich mich immer sehr :)
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Thanks so much for taking the time to visit my blog and I love to read your comments :)