|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

12.05.2016

Mops-Geschwindigkeit

...
...
Vor einigen Tagen überlegte ich mir für eine Freundin eine kleine Überraschungspost ... einfach mal so - zwischendurch ...
( Wer von uns freut sich nicht, dann und wann mal einen lieben Gruß in Papierform - und noch dazu überraschend per Post - zu erhalten?
Es ist eine der schönsten Arten zu zeigen: "Ich hab gerade an dich gedacht ..." )


Natürlich sollte es für meine Freundin ein Gruß in besonderer Form werden:
Sie ist nämlich ein riesengroßer Fan von Möpsen 
( Äääähm ... räusper ... natürlich NICHT DIE Möpse, an die du jetzt gerade beim Lesen - natürlich rein zufällig! - ganz spontan denkst *grinsbreit* ... 
Nein, ich meine selbstverständlich die auf vier Beinen *grööööhl* )


Selbstredend sollte es gleichzeitig auch ein stempeliger Gruß werden. So entdeckte ich vor einigen Wochen im WeltWeitWeb ein lustiges Mops-Stempelmotiv. Es war Liebe auf den ersten Blick ..., denn ich dachte dabei begeistert sofort an meine Freundin ...
Den Stempel MUSSTE ich einfach haben.  :-)))

Gut zwei Wochen später hielt ich den cling mount freudig in meinen Händen. Gleich am darauf folgenden Wochenende setzte ich meinen gefassten Plan in die Tat um und begab mich eifrig ans Werk ...
(für mich zusätzlich eine große Freude, denn endlich konnte ich meiner viel zu langen unkreativen Phase ein Ende bereiten)
Und meine Freundin würde vielleicht Augen machen ... *lach*



Es entstand diese Karte ... (hier noch nicht ganz fertig) =






Während ich sinnierte, mit welcher Deko ich meinen mopsigen Kartengruß optisch abrunden könnte
- irgendwie fehlte da 'noch etwas' - ... 

... überholten mich die Ereignisse wieder einmal ...
- wie schon so oft im Leben - - -  Du kennst das auch?! -


Meine Freundin musste sich einer sehr kurzfristig anberaumten Operation unterziehen und sofort ins Krankenhaus.

Der Schreck über diese Nachricht brachte mir jedoch fast gleichzeitig auch die Antwort zu meinen Überlegungen zur Vollendung der Karte  :-)))




Es entstand dieser hundige Genesungsgruß
- in echter Mops-Geschwindigkeit -


gestatten: Schwester Ronja !!!
Diesen Namen trägt übrigens Maritas Möpschen.









Natürlich grüßt auch im Inneren der Klappkarte
ein kuscheliges Hundi:







Verwendetes Material:
Stempel - Mops - Impression Obsession
Stempel - Thinking of You - Inkadinkado
Stanze - Top Note - Eigendesign by Paper Memories
Papiere - Paper Stack - Die Cuts with a View



.

Kommentare:

  1. Ein super süßes Kärtchen, und die nachträgliche Bearbeitung ist total klasse.
    Wie hat Loriot schon gesagt? Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber nicht sinnvoll!
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine süße Möppelchen-Karte!

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ach, Momo, die Karte ist ja zuckersüß! Man könnte glatt meinen, du hättest von Ronja extra einen Stempel anfertigen lassen. :) Ich hoffe, deine Freundin ist inzwischen wieder mopsfidel (hihi). Zumindest wird die Karte sie schnell auf andere Gedanken und zum Schmunzeln gebracht haben!
    Ganz liebe Grüße
    Katrin
    P.S. Mir gefällt übrigens die erste Version deiner Mopskarte auch sehr gut!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Momo,

    eine ganz tolle Idee und wunderschöne Umsetzung. Die Karte ist wirklich allerliebst für deine Mops liebende Freundin gestaltet. Sie wird ganz sicher ein Lächeln im Gesicht haben wenn sie diese Karte in die Hand nimmt. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Vielen dank, das du meiner Mama die Freude gemacht hast.Super schöne Karten

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst. Über liebe Kommentare freue ich mich immer sehr :)
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Thanks so much for taking the time to visit my blog and I love to read your comments :)