|   Startseite   |  Flohmarkt   |  K o n t a k t   |  Impressum  |

24.12.2016

Wann ist Weihnachten?

...
Ist Weihnachten, wenn wir Weihnachtslieder singen?
Ist Weihnachten, wenn die Glocken erklingen?
Ist Weihnachten, wenn wir Geschenke kaufen,
von einem Geschäft zum anderen laufen?

Ist Weihnachten, wenn wir die Brieftaschen zücken
und all' unsere Lieben mit Scheinen beglücken?
Ist Weihnachten, wen die Dividenden steigen,
so, wie es die Wirtschaftsberichte zeigen?

Wenn Politiker ihre eigenen Diäten erhöhen,
während viele Familien im Abseits stehen?
Ist Weihnachten, wenn für jung und alt
präsentiert von den Medien nur rohe Gewalt?

Ist Weihnachten, wenn die Kirchen fast leer,
weil Christen verstehen die Hirten nicht mehr?
Ein bisschen traurig, das muss ich schon sagen.
Es gäbe hier noch viel zu beklagen ...

Doch Weihnachten fängt bei uns selber an,
bei Vater und Mutter, bei Frau und bei Mann.
Bei Familien und Nachbarn, über Städte und Land
können wir knüpfen das weltweite Band.

Einfach mal zuhören, was der Nächste dir sagt,
Verständnis zeigen, wenn er etwas beklagt.
Ist jemand in Not, sortiert noch die Scherben,
dann stoßt ihn nicht noch mehr ins Verderben.

Die Achtung vor Schöpfung, Umwelt, Natur,
ein Leben im Einklang mit der Kreatur.
Wer in sich kehrt und dies erkennt,
der ist schon mitten im Advent.

Wie warm ist dann der Kerze Schein,
Weihnachten, das kann immer sein.
Weihnachten ist nicht zeitlich gebunden.
Wir können's erleben zu allen Stunden.

Ergreift mit mir die Chance, erfreuet euch daran,
denn dann, dann fängt Weihnachten an:

Schlagt Brücken über Kontinente,
schlagt Brücken über Land und Meer.
Es wäre dieses die Tangente,
dass wirklich einmal Frieden wär'.

Schlagt Brücken zwischen allen Völkern,
die Menschheit wartet sehr darauf!
Versucht es herzlich gern desöftern,
sonst ist es eines Tages aus.

Schlagt Brücken zwischen den Nationen,
auch wenn der Glaube anders ist.
Helft allen Menschen, die dort wohnen,
nehmt ihnen diesen Lichtstrahl nicht.

Schlagt Brücken zwischen Alt und Jung,
dass diese miteinander geh'n.
Lasst schweigen alle Lästerzungen.
Wir wär' die Welt auf einmal schön.

Schlagt Brücken zwischen Menschenherzen,
die in der Blüte ihres Lebens sind.
Lasst brennen für sie helle Kerzen,
dass immer Herz zu Herzen find.

Schlagt Brücken immer, immer wieder,
die Feinschaft klammert völlig aus.
Lasst Frieden sein, die Liebe Sieger,
dann sieht die Zukunft besser aus.



Ich wünsche dir und deinen Lieben von Herzen ein gesegnetes Weihnachtsfest
in Liebe, Glück und Frieden!

Momo










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und meinen Blog besuchst. Über liebe Kommentare freue ich mich immer sehr :)
~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~ ~~~
Thanks so much for taking the time to visit my blog and I love to read your comments :)